Am Samstag haben die GISA LIONS die nächste schwere Auswärtsaufgabe vor sich. Es geht nach Herne und der Ligafünfte dürfte vor Teams aus dem Keller der Tabelle gewarnt sein. Zuletzt verlor man 78:72 in Heidelberg.

Zuhause ist das Team aus dem Ruhrgebiet allerdings eine echte Macht. Die Hernerinnen gewannen alle Partien in eigener Halle und auch das Hinspiel in der ERDGAS Sportarena ging für die Löwinnen mit 64:79 verloren.

Am Samstag werden die Hallenserinnen versuchen das Positive aus dem Spiel gegen den TSV Wasserburg erneut auf das Parkett zu transportieren. Daran und an den derzeitigen Schwachpunkten wurde in dieser Woche wieder intensiv gearbeitet. Der Focus lag auf der Defensivarbeit. Anpfiff zum  Spiel am Samstag um 18 Uhr und zu sehen ist es wie immer im Livestream auf sportdeutschland.tv.