Foto: Carola Stolze

Wir gehen davon aus, dass die GISA LIONS SV Halle nach dem Gewinn des direkten Vergleichs mit der SG Bergische Löwen die Teilnahme an den Playoffs gesichert haben.

Die vier Erstplatzierten der Staffel Nord der 2. Damenbasketball Bundesliga werden einen Aufsteiger in die 1. Damenbasketball Bundesliga ausspielen, der zweite Aufsteiger kommt aus der Staffel Süd.

Der 1. und der 2. der Abschlusstabelle der Hauptrunde haben im ersten Spiel Heimrecht. Da der Sieger nach dem Modus “Best of Three” ermittelt wird, bedeutet das auch das Heimrecht im eventuell notwendigen dritten Entscheidungsspiel.

Hier nun die Termine:
  1. Halbfinalspiel: 31.03.2019
  2. Halbfinalspiel: 05.04.2019
  3. Halbfinalspiel: 07.04.2019

Die Sieger der beiden Halbfinals treffen dann im gleichen Modus aufeinander, um den Aufsteiger zu ermitteln:

  1. Finalspiel: 14.04.2019
  2. Finalspiel: 20.04.2019
  3. Finalspiel: 22.04.2019

Nach dem jetzigen Stand der Tabelle stehen GiroLive Panthers Osnabrück. GISA LIONS SV Halle und SG Bergische Löwen als Teilnehmer der Playoffs fest. Der vierte Teilnehmer kann rein rechnerisch noch von BG 89 AVIDES Hurricanes, Elangani Falcons Bad Homburg oder Bender Baskets Grünberg gestellt werden.

Die restlichen Gegner der GISA LIONS in der Hauptrunde sind am
  • 03.03.2019 GiroLive Panthers Osnabrück (auswärts)
  • 10.03.2019 Krofdorf Knights (16 Uhr in der ERDGAS Sportarena) und
  • 17.03.2019 BG 89 AVIDES Hurricanes (auswärts)

Alle Termine sind auch im Spielplan und im Lionskalender ersichtlich.

Hier der aktuelle Tabellenstand der 2. DBBL Süd. In dieser Staffel wird im gleichen Modus der zweite Aufsteiger in die 1. Bundesliga ermittelt. Die BasCats USC Heidelberg scheinen unangefochten den direkten Wiederaufstieg zu schaffen. Die Konkurrenz unserer GISA LIONS ist wohl sehr viel größer.

LETS GO LIONS!