Foto:  Eilidh Simpson bei ihrem erfolgreichen Dreier zum 40:32 kurz vor der Halbzeitpause (Screenshut bei SPORTTOTAL)

Nach dem mit 24:14 gewonnenen 1. Viertel keimte die Hoffnung, dass die GISA LIONS ihr Formtief überwunden hatten. Im Rest des Spiels offenbarten sie aber wieder alle bisher in der Hauptrunde der Meisterschaft gezeigten Schwächen. So konnten die BasCats aus Heidelberg, die zudem nur mit sieben Spielerinnen angereist waren, mit einem 62:73 (24:14, 16:20, 11:21, 11:18) ihre Viertelfinalteilnahme im Toyota DBBL Pokalwettbewerb sichern.

… zum Livestream bei SPORTTOTAL und zur Übersicht des Pokalwettbewerbes