Fotos: Screenshots von sporttotal

Nach nochmaligem Schauen des Livestreams:

  • beim Stand von 78:75 verhindert Charlotte Kreuter 47,3s vor dem Spielende zwei sichere Punkte von Tarasava mit einem klugen Foul vor dem Korbwurf, das Hannover nur einen Einwurf einbringt
  • nach Auszeit des TKH bleibt ein Dreierversuch von Tarasava ohne Erfolg, den Rebound sichert sich … Charlotte
  • als noch 20,4 s zu spielen sind, folgt der entscheidende Durchbruch zum Korb – 80:75, da Charlotte dabei gefoult wurde, gab es einen Bonusfreiwurf, den sie nicht verwandeln konnte
  • beim nächsten Angriff der Gäste bleibt Tarasava bei einem weiteren Dreierversuch erfolglos, den Rebound erkämpft Eilidh Simpson, die beim Einleiten des Angriffs schnell gefoult und an die Freiwurflinie geschickt wird
  • noch 5,2 s sind zu spielen, mit zwei erfolgreichen Freiwürfen zum 82:75 sichert Eilidh den Sieg endgültig
  • die letzte Aktion des TKH mit dem Treffer zum 82:77 setzt den Schlusspunkt unter den “Krimi”

und hier ein paar Bilder der entscheidenden Sekunden:

 

 

 

 

 
 
 
Charlotte Kreuter in Aktion

 

 

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Freiwürfe von Charlotte und Eilidh Simpson

 

Scouting des Spiels und Tabelle der Toyota 1. DBBL