Fotos: Carola Stolze (o.) und Attila Dabrowski (u.)

Das Endergebnis von 78:88 (22:17, 21:21, 22:19, 13:31) spiegelt keineswegs den Spielverlauf wider. Im letzten Viertel wurde das Spiel ein wenig “verschenkt”. Da entschied die individuelle und taktische Abgeklärtheit zu Gunsten des Favoriten – schade! Meret Kleine-Beek (Foto links) wurde zurecht mit 19 erzielten Punkten und einer tollen Statistik zur Spielerin des Tages bei den GISA LIONS gewählt.

Tabelle der Toyota 1. DBBL und Statistik